GWA - Gemeinwohlarbeit

GemeinwohlArbeit

Sie suchen eine Tätigkeit, die Ihnen helfen kann wieder einen Arbeitsplatz zu finden? Eine Tätigkeit, die Ihnen Freude macht und die Sie dabei auch Sinnvolles für andere Menschen tun?

Wenn Sie arbeitsuchend sind und Arbeitslosengeld II (Hartz IV) beziehen, dann ist die Mitarbeit in der Gemeinwohlarbeit sicherlich interessant für Sie. Gemeinwohlarbeit sind Tätigkeiten im sozialen Bereich, die in der Regel 30 Stunden in der Woche umfassen. Die Tätigkeiten sind gemeinnützig und liegen im öffentlichen Interessse; sie werden auch als öffentliche Arbeitsgelegenheiten bezeichnet.

Für Ihre Tätigkeit in der Gemeinwohlarbeit erhalten Sie eine finanzielle Aufwandsentschädigung, die nicht auf ihr Arbeitslosengeld II angerechnet wird. In die Gemeinwohalarbeit weist Sie Ihr persönlicher Ansprechpartner beim örtlichen Jobcenter zu.

Tätigkeiten in der Gemeinwohlarbeit finden sich zur Zeit in den Bereichen

  • Betreuungsarbeit für Kinder, Jugendliche und Senioren
  • Hauswirtschaft und Küche
  • Fahrdienst
  • Hausmeisterdienst und Grünpflege
  • Büro und Verwaltung

Die Tätigkeit wird nach Ihren persönlichen Fähigkeiten, Eignungen und Interessen ausgesucht.

Bei der Vermittlung in die Gemeinwohlarbeit sind Ihnen unsere Fachstellen in Moers und Krefeld behilflich.

Zu weiteren Informationen bzw. Ansprechpartner klicken Sie auf die weiterführenden Seiten "Moers" und "Krefeld".

Informationen zu den Stellen finden Sie links unter der Rubrik Stellenangebote.